Mit dem Lilienberg-Manifest setzen sich die schweizerischen Milizverbände geschlossen für eine ausreichende Armeefinanzierung ein. Grundvoraussetzungen dafür sind, dass die Schweizer Armee weiterhin eine Milizarmee bleibt und die Landesverteidigung nicht finanzgesteuert, sondern bedrohungsorientiert ist. Die Armee benötigt deshalb einen langfristigen Finanzrahmen von mindestens 5 Milliarden Franken pro Jahr.

Download als PDF: Medienmitteilung und Manifest

PDF (en français): Medienmitteilung und Manifest